EINE DOKUMENTATION
© Copyright 2000 - 2019 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 2. Dezember 1901 wurde die 13,20 km lange Bahnstrecke der Sennebahn von Schloss Holte nach Brackwege fertiggestellt. Die Bahnstrecke führte über die damalige Bezirksgrenze. Damit war eine Verbindung von Bielefeld nach Paderborn entstanden. Auf dem Teilstück liegt der kleine Durchgangsbahnhof Kracks (heute Sennestadt), der seit 1970 zum Bielefeld Stadtgebiet gehört. 2014 wurde das alte Bahnhofsgebäude abgerissen.
Bilder Sennestadt
Luftaufnahme
Sennebahn Paderborn Hbf Bielefeld Hbf Bahnstation Sennestadt Bahnstation Sennestadt
nach oben  > nach oben  >